Öffnungszeiten

Unser Kindergarten hat Montag - Freitag von 07:00 - 16:30 Uhr geöffnet.

Tagesablauf

  • 07.00 - 8.30 Uhr: die Bringzeit ist sehr individuell, je nach Buchungszeiten während der Bringzeit = Freispiel
  • ca. 8.45 Uhr: Morgenkreis. Im Stuhlkreis wird das Datum, die Anwesenheit oder das Fehlen von Kindern und der bevorstehende Tag gemeinsam besprochen. Wir erzählen Geschichten, betrachten Bilderbücher, Singen, Erzählen, spielen Finger- und Kreisspiele und essen den Obst- und Gemüseteller.
  • ab. 9.45 Uhr: Freispielzeit. Jedes Kind entscheidet wo, mit wem und wie lange es spielt, Bau- und Puppenecke, Kuschelecke, Konstruktionsmaterial, Mal- und Basteltisch, Kaufladen, Tischspiele usw. Spielmöglichkeiten auch in der Verkleidungsecke im Flur, in kleinen Gruppen in der Turnhalle oder Fahrzeuge fahren im Flur. Während der Freispielzeit themenorientierte pädagogische Angebote.
  • 9.45 - 11.15 Uhr: freies Frühstück. An einem von den Kindern vorbereiteten Tisch im Gruppenraum kann während dieser Zeit gefrühstückt werden. Die Kinder entscheiden selbst, wann und mit wem sie essen und trinken.
  • 11.30 Uhr: Aufräumzeit. Anschließend Spiel im Garten (bei gutem Wetter).
  • 12.15 – 12.30 Uhr: Abholzeit.
  • ca. 12.30 Uhr: Warmes gemeinsames Mittagessen.
  • 13.00 - 13.30 Uhr: Mittagsruhe, anschließend Gartenzeit
  • ab 13.30 Uhr können die Kinder durchgehend abgeholt werden
  • ab 14.00 Uhr: Nachmittagsangebote (Arbeiten an der Werkbank, Experimente, Kreatives und Vorlesen)
  • 15.00 Uhr: Nachmittagsbrotzeit
  • 16.15 - 16.30 Uhr: Alle Kinder werden abgeholt.

Wochenaktivitäten:


Andacht: im Flur treffen sich die Kinder aus beiden Kindergartengruppen einmal wöchentlich zu einer Andacht die dem Jahreskreis angepasst ist und singen, beten und hören religiöse Geschichten.

Turn- und Bewegungstag: wir bieten einmal in der Woche eine angeleitete Turnstunde an, gehen spazieren, bauen eine Bewegungsbaustelle auf oder turnen mit den Hengstenbergmaterialien.

Mäuse- bzw. Igelclub: die "Mittleren" arbeiten einmal wöchentlich in einer kleinen Einheit kreativ oder mathematisch.

Maxiclub: alle Vorschulkinder treffen sich für einen Vormittag in einem Gruppenraum und machen zusammen Sprachspiele, Zahlenweg und Zahlenland, arbeiten kreativ an einem Kalender und spielen miteinander.

Naturtag: am Montagnachmittag zw. 14.00 - 16.30 Uhr sind alle Kinder mit ihren Erzieherinnen außerhalb der Kita unterwegs. Wanderungen in den Wald, durch Dorf und Flur, zum Spielplatz usw. stehen auf dem Programm.

Die Ziele unserer Arbeit

  • Glückliche und selbstbewusste Kinder, die ganzheitlich lernen, in den verschiedensten Bereichen, die das Leben mit sich bringt
  • Kinder, die in Beziehung zueinander treten, Konflikte zu lösen lernen, sich einfügen, anpassen oder durchsetzen. Je nachdem was die Situation erfordert.
  • Kinder, die selbstständig sind und in ihrem Rahmen verantwortungsbewusst für sich und Andere handeln

Grundlegend für diese Entwicklung ist unser Bild vom Kind. Die Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung der Kinder, sowie unser pädagogisches Wissen wirken sich fortwährend auf diese Weiterentwicklung aus.