Das ist uns wichtig

 

Der Bildungs-und Erziehungsplan und das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz als Grundlage unserer Arbeit.

 

Die Vermittlung von christlichem Glauben und christlichen Werten durch eine wertschätzende Grundhaltung jedem Kind gegenüber. Achtung der religiösen Überzeugungen die den Kindern vom Elternhaus mitgegeben werden.

 

Die Ausbildung von Basiskompetenzen wie Selbstwahrnehmung, Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme, Widerstandsfähigkeit (Resilienz) usw. als Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

 

Spielerisches, partnerschaftliches, gleichberechtigtes und ganzheitliches Leben, Lernen, Arbeiten  mit den Kindern.

 

Gemeinsam mit den Kindern täglich Neues und Aufregendes entdecken.

 

Die Kinder sollen sich bei uns wohl fühlen und eine unbeschwerte Zeit in unserem Haus verbringen. 

 

Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern. Wir verstehen uns als familienergänzende Einrichtung. Regelmäßige Elterngespräche über die Entwicklung und Bildung des Kindes.

 

Angebot eines stufenlosen Übergangs von der Kinderkrippe in den Kindergarten und vom Kindergarten in die Schulkinderbetreuung in unserer Einrichtung.

 

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (z.B. Schule, Frühförderstelle, Schulvorbereitende Einrichtung) zum Wohle der Kinder.

 

Angebot eines gemeinsamen warmen Mittagessen, das von unserer Köchin frisch zubereitet wird.